Was ist die Homebase & was passiert bei uns?

Du bist Irritiert? Hier findest du Antworten zur Homebase:

Wann haben wir geöffnet?

Da wir kein Gastronomiebetrieb, sondern ein Vereinslokal, sind, haben wir keine offiziellen Öffnungszeiten. Unsere Homebase kann aber jederzeit nach einer vorherigen Buchung (Link BUCHUNG) genutzt werden – für den Zugang haben wir eine eigene Schlüsselbox installiert.

Wie kann bei uns konsumiert werden?

Wir haben eine Siebträger-Kaffeemaschine, Tee und einen Kühlschrank mit verschiedenen Getränken vor Ort. Selbstbedienung ist dabei erlaubt und ihr könnt euch gerne verpflegen. Als Gegenleistung freuen wir uns über eine freiwillige Spende, diese könnt ihr in unserem Spendenglas hinterlassen.

Wie kann man bei uns aktiv werden?

Du kannst uns gerne anrufen oder eine Mail mit deinem Anliegen zukommen lassen. Darüber hinaus haben wir direkt neben dem Haupteingang eine Ideenbox, bei dir du ganz unkompliziert dein Vorhaben einwerfen kannst.

Musst du bei uns Vereinsmitglied sein, um aktiv zu sein?

Nein, das ist keine Voraussetzung und auch nicht notwendig. Du kannst dich ganz unkompliziert einbringen. Wir freuen uns aber natürlich, wenn unser Verein bzw. unsere Gemeinschaft wächst und du offiziell Teil von uns wirst.

Was passiert mit unseren Einnahmen?

Wir als Homebase sind ein eingetragener Verein und wollen uns Einnahmen der Gemeinschaft zurückgeben. Dabei unterstützen wir sozial benachteiligte Menschen oder Initiativen in unserer Region, die unsere Hilfe benötigen. Wichtig ist uns dabei, dass diese Hilfe direkt ankommt. Darüber hinaus verwenden wir einen Teil unserer Einnahmen auch zur Förderung von neuen Ideen und kreativen Ansätzen.